Bombenverdacht noch nicht bestätigt

Der Kampfmittelbeseitigungsdienst kann laut Mitteilung der Stadt Neuruppin bisher nicht sagen, ob sich der Bombenverdacht in der Neuruppin Innenstadt bestätigt. Deshalb bitten wir unsere Kunden und Patienten, sich selbst auf dem Laufenden zu halten, ob und während welchen Zeitraums es am morgigen Donnerstag zu einer Evakuierung der Neuruppiner Innenstadt kommt. Denn unsere Praxis befindet sich innerhalb des geplanten Sperrkreises. Im Falle einer Evakuierung am 24. Mai 2018 wird unsere Praxis nicht vor 12:30 geöffnet sein. Für telefonische Rückfragen hat die Stadt folgende Rufnummer angegeben: 03391 . 355-118.

Bombenentschärfung am 24. Mai?

Wichtiger Hinweis für unsere Kunden und Patienten: Sollte sich der Bombenverdacht bestätigen, wird die Umgebung der Neuruppiner Eisenbahnstraße wegen der geplanten Bombenentschärfung am Donnerstagmorgen, 24. Mai 2018 großflächig evakuiert – darunter die gesamte Altstadt Neuruppins. In diesem Fall bleibt die Praxis für die gesamte Dauer der Evakuierung geschlossen. Genauere Informationen zur möglichen Evakuierung sind auf der Internetseite der Stadt Neuruppin zu erwarten.

Verbesserter Datenschutz

Ab sofort nutzt unsere Website aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Datenübertragung zwischen Nutzer und Webserver eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von«http://» auf «https://» wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden. Außerdem haben wir aus Gründen der besseren Datensicherheit die Plugins sozialer Netzwerke entfernt. /// mehr