Physiotherapie [alle Kassen]

Krankengymnastik . Manuelle Therapie (auch bei Kiefergelenksproblemen) . Lymphdrainage . Beckenbodentraining . Massagen . PNF (zum Beispiel nach Schlaganfällen) . Kälte- und Wärmetherapie . Elektro- und Ultraschalltherapie . Behandlung von Schwangeren, Säuglingen und Kindern.

Bei diesen Anwendungen übernehmen die Krankenkassen die Kosten, sofern sie als Heilmittel ärztlich verordnet wurden. Die gesetzliche Zuzahlung beträgt in der Regel
10,00 € je Verordnungsblatt (Rezept) und zusätzlich 10 Prozent der Kosten je Anwendung.